Filter

Filter

bis
80 Produkte
Sortieren nach
Sortieren nach

Schabracken und Satteldecken – gibt es einen Unterschied?

Schabracken und Satteldecken unterscheiden sich lediglich in der Schnittform. Sie sind als Sattelunterlage ein wichtiger Teil der Reitausrüstung und sollten in jedem Equipment vorhanden sein. Während eine Schabracke eckig geformt ist, ist eine Satteldecke in Form des Sattels geschnitten. Schabracken haben somit mehr Stoff und Platz für Stickereien, Muster sowie unterschiedliche Designs. Jede Disziplin erfordert bestimmte Hilfsmittel und so unterscheiden sich auch Schabracken und Satteldecken im Springen, der Dressur oder in der Vielseitigkeit. Zudem gibt es für Ponys und Shettys ebenso die passenden Sattelunterlagen.

Warum ist eine Satteldecke so wichtig?

Beide haben eins gemeinsam: sie decken den Bereich unter dem Sattel ab und schützen den Pferderücken vor Scheuerstellen sowie auch Sattel selbst vor Schweiß. Sattelunterlagen sind in unterschiedlichsten Ausführungen zu finden – ob für die verschiedenen Disziplinen, als Lammfellschabracke, Baumwollschabracke, mit Gel- oder Schaumstoffunterlage oder ausgefallen in Glitzer. Wichtig ist, dass das Modell atmungsaktiv ist, sodass der Pferdeschweiß aufgesaugt und vom Pferderücken wegtransportiert werden kann. Diese stoßdämpfende Eigenschaft ist noch nicht alles, denn Schabracken und Satteldecken sorgen darüber hinaus für eine gleichmäßige Verteilung des Druckes auf dem Rücken. Auch wenn Pferde um ein Vielfaches schwerer als wir Menschen sind, können sie bei einer falschen Druckverteilung Schmerzen haben.

Welche Schabracken Arten gibt es?

Je nach Vorlieben können Schabracken und Satteldecken mit einem Sattelpad oder Sattelkissen kombiniert werden. Einige Pferde neigen zu Scheuerstellen oder sind sehr rückenempfindlich. An dieser Stelle sollte eine Kombination an Sattelunterlagen verwendet werden. Generell hängt die Wahl, ob Satteldecke oder Schabracke, von verschiedenen Faktoren ab:
• Pferderasse
• Reitstil
• Persönliche Vorlieben
• Gesundheit des Tieres
• Reitdisziplin
• Funktion

Es gibt auf dem Markt eine beeindruckende Vielfalt an Schabrackenarten – jede mit eigenen Merkmalen und Verwendungszwecken. Die gängigsten Schabracken sind:
• Vielseitigkeitsschabracken
• Dressurschabracken
• Springschabracken
• Lammfellschabracken
• Tunierschabracken
• Westernschabracken
• Schabracken-Sets

Die Wahl der besten Unterlage hängt neben den persönlichen Vorlieben davon ab, welche Sättel verwendet werden.

Tipp: Wie wird eine Schabracke am Sattel befestigt?

Damit die Sattelunterlage am Sattel hält und nicht rutscht, wird der Klettstreifen am vorderen Sattelgutstrupfen befestigt. Dadurch, dass diese Strupfen mit einem Sattelgurt den Sattel festigen, hält auch die Schabracke / Satteldecke am Körper.

Tipp: Wie oft sollte man die Sattelunterlage wechseln?
Im Sommer empfiehlt es sich, je nach Intensität des Trainings, die Sattelunterlagen häufiger zu wechseln als im Herbst oder WInter. Je höher die Temperatur ist, umso schneller schwitzen Pferde. Da Schabracken und Satteldecken den Schweiß aufsaugen, sollten diese regelmäßig gewaschen werden. Je nach Designs und Extras können sie bei 30 Grad in die Waschmaschine.

Wer viel reitet sollte im Sommer nach jeder oder spätestens jeder dritten Trainingseinheit die Unterlage wechseln und reinigen. Im Winter hingegen ist ein so häufiger Wechsel nicht nötig, da auch Pferden kalt ist. Neben einer Winterschabracke solltest du eine Abschwitzdecke und Pferdedecke für diese Jahreszeiten parat halten. Mit der passenden Winterreitjacke und Winterreithose wird auch dir als Reiter nicht kalt.

Tipp: Eine gute Schabracke hat:

• Eine gute Schweißabsorbierung
• Hohe Luftdurchlässigkeit
• Geregelte Atmungsaktivität

Tipp: Achte darauf, dass:

• Sie eine gute Passform zum Sattel hat
• Das Material eine gute Qualität hat
• Nach Bedarf ein funktionelles Innenfutter vorhanden ist
• Die Dicke der Schabracke zu den individuellen Bedürfnissen passt

Schabracken Größen

Die richtige Schabracken-Größe zu finden ist entscheidend, dass sie ihren Zweck erfüllt und Scheuerstellen verhindert. Schabracken sowie auch Satteldecken gibt es daher in unterschiedlichsten Ausführungen, speziell auf verschiedene Disziplinen und Pferdegrößen ausgerichtet. Generell kann zwischen Folgenden unterschieden werden:
• VS / VSS / VSD = Vielseitigkeit
• DL / DR / D = Dressur
• S / SR / SP = Springen
• P / PD = Pony und Pony Dressur

Weitere Filtermöglichkeiten sind z.B.:
• DR/L
• DR/M
• ONESIZE
• PFERD L
• PO-DR
• PO-SPR
• PO-VS
• SH
• SPR/L
• WB
• WB-DR
• WB-SPR

Je nach Reitshop-Anbieter variieren die Größenangaben und Auswahlmöglichkeiten. Wenn du Fragen zur passenden Satteldecke hast, freuen sich unsere Reitshop-Experten über deine Kontaktaufnahme

Dressurschabracke & Springschabracke

Spring- und Dressurschabracken sind zwei spezialisierte Arten, für verschiedene Reitsport-Disziplinen konzipiert. Je nachdem, welcher Sattel vorliegt, sollte hier die passende Unterlage ausgewählt werden. Dressursättel und Springsättel besitzen unterschiedliche Formen, wodurch die Auswahl der passenden Schabracke von Bedeutung ist. Dies gilt nicht nur für das Training, sondern auch die Turnierschabracken. Wechselst du z.B. deinen Springsattel, kannst du deine Springschabracken ebenso für den Neuen nutzen. Gleiches gilt für deine Dressurschabracken. Steigst du jedoch von einem Pony auf ein Großpferd um, sollten die Satteldecken bzw. Sattelunterlagen entsprechend der Ponysattel Größe angepasst werden.

Lammfellschabracken

Diese besondere Art sorgt für einen herausragenden Komfort, wahlweise mit zusätzlicher Wärmeisolierung. Dabei hast du die Wahl zwischen echtem oder synthetischem Lammfell, was für Pferd und Reiter eine Vielzahl an Vorteilen bietet. Einer der Hauptvorteile dabei ist, dass es eine zusätzliche Polsterung sein kann. Darüber hinaus ist Lammfell ein natürlicher Isolator, sodass Lammfellschabracken sich ideal als Winterschabracken eignen. Es gibt jedoch auch viele Sommerschabracken mit Fell – in unserem Reitshop findest du eine große Auswahl an unterschiedlichen Designs.

Eine Schabracke in weiß – Turnierschabracken

Ein Turnier ist ein aufregendes Ereignis und die Zeit im Viereck oder Parcour ist begrenzt. Um nicht nur reiterlich eine exzellente Leistung hinzulegen, bieten wir dir eine umfassende Auswahl an schicken Turnierschabracken in Weiß.

In der Dressur ist eine weiße Schabracke „Pflicht“, im Springen z.B. hingegen nicht. Da wir die Turnierschabracken Vielfalt lieben und dir tolle Schabracken-Sets bieten möchten, findest du ebenso farbige Turnierartikel.

Generell sind weiße Schabracken und Turnierjackets zum Reiten ein charakteristisches Merkmal von Reitturnieren. Sie verleihen dem Pferd und Reiter ein elegantes sowie professionelles Erscheinungsbild. Ein sauberer Look ist wichtig, denn der erste Eindruck zählt. Eine weiße Schabracke kann dabei z.B. mit Stickereien, Glitzer oder edlen Kordeln versehen sein. Dies verleiht deinem Auftritt einen luxuriösen Touch.

Tipp: Turnierschabracken und weiße Schabracken benötigen eine besondere Pflege, damit sie auf dem Turnier einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Wasche sie daher nach jedem Turnierwochenende, damit Flecken und Verschmutzungen nicht tief in die Fasern des Materials wandern. Darüber hinaus schwitzen Pferde in den meisten Fällen auf Turnier mehr, da es auch für sie ein aufregendes Ereignis ist.

Eine Schabracke in schwarz – der Klassiker

Schwarze Schabracken sind der Klassiker und perfekt kombinierbar mit anderen Farben von beispielsweise Bandagen, Reitshirts, Reithosen, Reitsocken oder anderer Reitausrüstung. Schwarz verleiht der Sattelunterlage ein zeitloses Aussehen, was niemals aus der Mode kommen wird. Sie sind in verschiedensten Designs sowie auch von verschiedenen Marken in unserem Shop erhältlich – von schlicht und einfarbig, bis zu aufwendigen Verzierungen. Dieses Merkmal macht schwarze Schabracken unter Reitern so beliebt, egal welcher Disziplin.

Gibt es ein Schabracken-Set?

Schabracken-Sets können individuell kombiniert werden oder im „Paket“ gekauft werden. Bei der Auswahl des idealen Pferde-Outfits gibt es keine Grenzen.
Unter den Sets gibt es:
• Schabracken-Set mit Gamaschen
• Schabracken-Set mit Fliegenhaube
• Pony Schabracken-Set
Eskadron Sets
• Schabracken-Set grün, blau, etc.

In unserem Reitshop bieten wir zudem weitere interessante Kombinationen, wie ein Pflegeset für Strahlfäule, Bandagenset, Hundeset mit Leine und Halsband und Weiteres. Die meisten Hersteller bieten zur Schabracke ebenso passendes Zubehör – das Stöbern hier wird sich lohnen. Eine Kombination verschiedener Marken erweist sich zudem derzeit im Trend.

Beliebt: Eskadron Schabracke und Cavallo Schabracke

Eskadron Schabracken sowie auch Cavallo Schabracken erfreuen sich einer großen Beliebtheit in der Pferdewelt. Sie sind nicht nur hochwertig, stets modern und wunderschön, sondern besitzen stetig neue Extras.

Eskadron Schabracken erweisen sich vor allem durch ihre Funktionalität, Langlebigkeit und den Style – nahezu jedem Reiter ist die Marke ein Begriff und viele haben eine solche Sattelunterlage in ihrem Schrank. Solange alle Waschhinweise auf den Eskadron-Schabracken berücksichtigt werden, sind sie pflegeleicht und erweisen sich als langlebiges Zubehör. Die hohe Qualität lässt selbst durch häufiges Waschen den Stoff geschmeidig bleiben sowie auch die Nähte halten. Jedes Jahr aufs Neue bringt Eskadron neue Schabracken-Kollektionen auf den Markt, was dem Hype hierum immer größer macht.

Eskadron Vorteile auf einen Blick:
• Anatomische Passform
• Passt sich dem Pferderücken und Sattel an
• Schutz durch hochwertige Qualität
• Strapazierfähig durch Obermaterial
• Atmungsaktive Unterseite
• Feuchtigkeitsaufnahme und -ableitung durch Innenseite
• Schutz des Widerrists durch Faux Fur

Cavallo Schabracken sind ebenfalls eine langjährig etablierte Praxis unter den Reitern. Diese Marke vereint Qualität, Funktion und Mode – einsetzbar für Ponys, in der Dressur, im Springen oder in der Vielseitigkeit. Das (meist) integrierte Cavallo Logo verleiht neben Schicken Kordeln und anderen Specials der Sattelunterlage eine edle Optik. Von grün bis pink und schwarz bis weiß – in unserem Reitshop sind die besten formbeständigen Schabracken von Cavallo, für eine ideale Lage auf dem Pferderücken.

Pony Schabracke & Shetty Schabracke

Auch für kleine Pferderassen gibt es eine große Auswahl passender Sattelunterlagen. Diese sind speziell für kleinere Rücken sowie auch Sättel konzipiert, sodass sie nicht verrutschen oder für das Pony unbequem sind. Je nach Ponyrasse und unterschiedlichen Bedürfnissen gibt es verschiedene Variationen. Material und Design sind ähnlich zu Standard-Schabracken.

Wie wäre eine Glitzer Schabracke?

Wenn du nach einem funkelnden Highlight suchst, dann ist sicherlich eine Glitzer-Schabracke die richtige Wahl für dich. Ob mit funkelnden Steinen, Glitzer oder einer herausstechenden Kordel – das Schabracken Sortiment unseres Reitshops bietet dir eine große Produkt-Palette. Hierbei kannst du zwischen verschiedenen Designs und Farben wählen, sowie von dezenten Akzenten bis zu auffälligen Mustern. Besonders beliebt sind diese Schabracken ebenso bei Turnieren.

Tipp: Es ist wichtig zu beachten, dass Glitzer-Schabracken oftmals eine spezielle und behutsame Pflege benötigen. Glitzersteine können beim Waschen schnell ablösen oder der Glanz geht verloren. Beachte daher unbedingt die Hinweise auf dem eingenähten Etikett, damit dein Funkeln lange erhalten bleibt.

Der Kandel Schabracken Sale – Angebote entdecken

Unser Kandel Schabracken-Sale erstreckt sich über das ganze Jahr! Immer wieder sind in unserem Reitshop tolle Modelle und Marken im Angebot, sodass bei jedem Shopping ordentlich eingespart werden kann. Uns liegt es am Herzen, dass Reitern und ihren Pferden eine große Auslese an Stilen plus Größen geboten wird – international.